Cover von Ein Sommer aus Stahl wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Ein Sommer aus Stahl

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Avallone, Silvia
Jahr: 2011
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Und Elba so nah. Nur wenige Kilometer trennen Piombino von der Insel, und doch ist sie unerreichbar für die Freundinnen Anna und Francesca. Stattdessen pendelt ihr Leben zwischen Strand und Via Stalingrado, umgeben von Stahlarbeitern, Staub und Sommerhitze. Bis die Liebe alles verändert. Silvia Avallone schreibt die ergreifende Geschichte zweier italienischer Mädchen. Die beiden 13-jährigen Freundinnen Anna und Francesca heben sich durch ihre Schönheit und Lebenslust von der Tristesse des kleinen Küstenorts Piombino ab. Der Alltag dort ist geprägt von der Arbeit im nahe gelegenen Stahlwerk, von verkrusteten Lebensstrukturen und Frustration. Die Freundschaft der beiden Mädchen zerbricht, als die frühreife Anna eine Beziehung mit dem ehemaligen Kriminellen Mattia eingeht. Francesca, enttäuscht über den vermeintlichen Verrat durch die Freundin, gerät auf Abwege. "Ein Sommer aus Stahl" ist ein Roman über die großen Themen: Freundschaft, Liebe, Familie, Gewalt und Tod.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Avallone, Silvia
Jahr: 2011
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-608-10172-0
Beschreibung: 318 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Eifersucht, Freundin, Piombino, Verlieben, Weibliche Jugend, Backfisch, Mädchen <12-20 Jahre>, Weibliche Jugendliche
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Killisch-Horn, Michael von
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe