Cover von Das geheime Prinzip der Liebe wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Das geheime Prinzip der Liebe

Roman
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2012
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Paris, 1975. Camilles Mutter ist bei einem Autounfall gestorben. Unter den Beileidsschreiben findet Camille einen rätselhaften Brief von einem Unbekannten, der die Geschichte einer jungen Frau erzählt: von Annie, der großen Liebe des Verfassers. Camille glaubt an eine Verwechslung, doch in den nächsten Tagen kommen weitere Briefe. Sie erzählen von der jungen Malerin Annie und ihrer wohlhabenden Gönnerin, die seit langem vergeblich versucht, schwanger zu werden. Aus Dankbarkeit erklärt sich Annie bereit, ein Kind für sie zu empfangen und zur Welt zu bringen. Doch was gut gemeint war, wird bald zur Quelle von Eifersucht, Misstrauen und Hass, und irgendwann ist Annie spurlos verschwunden ... Camille begreift allmählich, dass diese Geschichte aus den Briefen weit mehr mit ihr zu tun hat, als ihr lieb ist.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2012
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-455-81035-6
Beschreibung: 173 S.
Schlagwörter: Armut, Belletristische Darstellung, Frankreich, Künstlerin, Leihmutter, Mäzenin, Sterilität, Arme Leute, Armer, Bildende Künstlerin, France, Infertilität, La France, République Française, Tragemutter, Unfruchtbarkeit, Verarmung, Wohltäterin <Mäzenatentum>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Steinitz, Claudia
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe