Cover von Die Perfektionierer wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Perfektionierer

warum der Optimierungswahn uns schadet - und wer wirklich davon profitiert
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Werle, Klaus
Jahr: 2010
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Bessere Jobs, attraktivere Körper, schlauere Kinder - der Wunsch nach dem perfekten Leben ist zum Credo des 21. Jahrhunderts geworden. Aber bringt die permanente Optimierung wirklich die erhofften Vorteile? In diesem Augen öffnenden E-Book entlarvt Klaus Werle einen der großen Irrtümer unserer Zeit. Und er zeigt, wer in Wahrheit vom Optimierungswahn profitiert: Eine wuchernde Lebenshilfe-Industrie mit Ratgeberliteratur und Coaches für alle Gelegenheiten. Der Einzelne dagegen droht sich in den Paradoxien der Perfektion zu verheddern: Weil er permanent seine Schwächen ausbügelt, kann er seine Stärken nicht ausspielen. Intelligent, topqualifiziert, gescheitert - so sehen viele Karrieren aus, noch ehe sie begonnen haben. Klaus Werle deckt die perfektionistischen Denkfehler auf und analysiert die Folgen für eine Gesellschaft, in der aus dem Drang zur Optimierung ein Zwang wird. Eine fällige Abrechnung.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Werle, Klaus
Jahr: 2010
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-359-3-41622-9
Beschreibung: 256 S.
Schlagwörter: Karriereplanung, Lebensführung, Perfektionismus, Selbstmanagement, Sozialer Vergleichsprozess, Laufbahnplanung, Lebensgestaltung, Lebenstechnik, Selbstcoaching, Selbstführung, Selbstverantwortung <Selbstmanagement>, Selfmanagement, Social Comparison, Social Comparison Process, Sozialer Vergleich
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe