Cover von Wenn das Land still ist wird in neuem Tab geöffnet

Wenn das Land still ist

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kluth, Carsten; Rundfunk Berlin-Brandenburg <Berlin>
Verfasserangabe: Carsten Kluth. Gelesen von Heikko Deutschmann. Regie: Ralf Ebel. Prod.: rbb
Medienkennzeichen: B-CD Literatur hörbar
Jahr: 2013
Verlag: Hamburg, Osterwold audio
Mediengruppe: Literatur-CD
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Belletristik EG Rot Standorte: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Sensibles Porträt eines Berliner Landesrichters, der Midlife-Crisis und Eheprobleme durch sein Engagement für Technologien zur Wettermanipulation zu kompensieren sucht und dabei unversehens zur politischen Marionette wird.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kluth, Carsten; Rundfunk Berlin-Brandenburg <Berlin>
Verfasserangabe: Carsten Kluth. Gelesen von Heikko Deutschmann. Regie: Ralf Ebel. Prod.: rbb
Medienkennzeichen: B-CD Literatur hörbar
Jahr: 2013
Verlag: Hamburg, Osterwold audio
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik TY
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86952-171-8
2. ISBN: 3-86952-171-6
Beschreibung: Gekürzte Lesung, 6 CD (450 Min.)
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Berlin, CD, Erpressung, Familie, Geliebte, Karriere, Politik, Richter, Deutsch, Lesung, Literatur-CD, Berufliche Karriere, Beruflicher Aufstieg, Berufskarriere, Familien, Großberlin, Politische Entwicklung, Politische Lage, Richteramt, Staatspolitik, Deutsche Sprache, Hochdeutsch, Neuhochdeutsch
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Deutschmann, Heikko ; Ebel, Ralf
Mediengruppe: Literatur-CD