Cover von Aber ich lebe wird in neuem Tab geöffnet

Aber ich lebe

vier Kinder überleben den Holocaust : nach den Erinnerungen von Emmie Arbel, David Schaffer, Nico Kamp und Rolf Kamp
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Yelin, Barbara (Verfasser); Libicki, Miriam (Verfasser); Seliktar, Gilead (Verfasser)
Verfasserangabe: Barbara Yelin, Miriam Libicki, Gilad Seliktar ; aus dem Englischen von Rita Seuß ; herausgegeben von Charlotte Schallié
Medienkennzeichen: S-E Geschichte
Jahr: [2022]
Verlag: München, C.H. Beck
Mediengruppe: Sachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. Hellgrün Standorte: EMP 2101 ABE Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 09.12.2022

Inhalt

Die ungeheuerlichen Erlebnisse von vier überlebenden Kindern des Holocaust hebt diese Graphic Novel stellvertretend für die schier unüberschaubare Opferzahl des Nationalsozialismus aus der Anonymität heraus.

Details

Verfasserangabe: Barbara Yelin, Miriam Libicki, Gilad Seliktar ; aus dem Englischen von Rita Seuß ; herausgegeben von Charlotte Schallié
Medienkennzeichen: S-E Geschichte
Jahr: [2022]
Verlag: München, C.H. Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik EMP 2101
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783406790454
Beschreibung: 175 Seiten, teilweise schwarz-weiß
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Seuß, Rita (Übersetzer); Schallié, Charlotte (Herausgeber)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur