Cover von 33 Tage wird in neuem Tab geöffnet

33 Tage

der letzte Sommer des alten Europa ; Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rostek, Marko
Verfasserangabe: Marko Rostek
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: 2014
Verlag: Wien [u.a.], Styria Premium
Mediengruppe: Erzählende Lit.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Belletristik EG Rot Standorte: ROST Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Stationen der Julikrise 2014, die zum 1. Weltkrieg führten. Aus der Sicht der österreichisch-ungarischen, deutschen, englischen und französischen Akteure schildert der Roman die Ereignisse auf dem Weg Europas in den Untergang.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rostek, Marko
Verfasserangabe: Marko Rostek
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: 2014
Verlag: Wien [u.a.], Styria Premium
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Z
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Polit-Thriller
ISBN: 978-3-222-13442-5
2. ISBN: 3-222-13442-1
Beschreibung: 1. Aufl., 333 S.
Schlagwörter: Tatsachenroman, Autor/in aus, Österreich, Belletristische Darstellung, Entstehung, Krieg/Frieden, Voraussetzung, Weltkrieg <1914-1918>, 20. Jahrhundert, Austria, Cisleithanien, Habsburgermonarchie, Habsburgerreich, Ostmark, Zisleithanien, Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder <Österreich>, Bildung <Entstehung>, Genese, Literarische Darstellung, Ursprung <Entstehung>, Erster Weltkrieg
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Erzählende Lit.