Cover von Ayla und der Clan des Bären wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Ayla und der Clan des Bären

Ayla 1
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Auel, Jean M.
Jahr: 2011
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ayla lebt vor 30.000 Jahren in einer Zeit, in der Schnee und Eis weite Teile des europäischen Kontinents bedecken. Als während eines Erdbebens Aylas Stamm vernichtet wird, irrt sie ziellos umher und überlebt nur knapp den Angriff eines Höhlenlöwen. Völlig entkräftet wird sie vom Clan des Bären gefunden und aufgenommen. In Iza, der Heilerin des Clans, und deren Bruder Creb, einem mächtigen Medizinmann, findet Ayla neue Eltern. Bald schon ergeben sich Konflikte durch Aylas Andersartigkeit. Nicht nur ihr Aussehen, sondern auch ihre seltsame Art, durch Laute zu kommunizieren, befremden die Clan-Mitglieder. Bald lernt Ayla, auf die "richtige" Art zu sprechen - in der Gebärdensprache.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Auel, Jean M.
Jahr: 2011
E-Medium: content sample opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eAudio
ISBN: 978-3-8371-1078-4
Beschreibung: 1395 Min.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Europa, Indigenes Volk, Paläolithikum, Abendland, Aborigines <im weiteren Sinn>, Altsteinzeit, Eingeborene, Eingeborener, Indigene Bevölkerung, Indigene Völker, Okzident, Urbevölkerung, Ureinwohner, Ältere Steinzeit
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Meier, Hildegard; Sandberg, Mechthild
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe