Cover von Darwin & die Evolution wird in neuem Tab geöffnet

Darwin & die Evolution

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Strathern, Paul
Verfasserangabe: Paul Strathern. Aus dem Engl. von Xenia Osthelder
Jahr: 1999
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. OG Gelb Standorte: UYB 2 DAR Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Aus der Amazon.de-Redaktion:
 
"Der Mensch nimmt eine privilegierte Stellung in der Natur ein, geschaffen von einem übernatürlichen Wesen, verurteilt, die Welt begreifen zu wollen und es doch nicht zu können. Gleichsam aus dem Nichts geschaffen wurden alle niederen Arten, kaum mehr als Dekoration in der anthropozentrischen Wirklichkeit. Das ist das Weltbild, das bis ins 19. Jahrhundert hinein das Denken dominierte und auch heute noch von religiösen Fundamentalisten vertreten wird. Eine Vorstellung, die lange Zeit unantastbar war, und deren Hinterfragung nicht selten Folter und Tod zur Folge hatte.
Neben Kopernikus und Galileo Galilei spielte ein Mann sicher eine ganz besondere Rolle bei der Befreiung der Wissenschaft aus der erstickenden Umarmung des Klerus. Ausgerechnet Charles Darwin, britischer Akademikersohn ohne große Ambitionen, sollte es sein, der entdeckte, dass Mensch und Tier auf untrennbare Weise miteinander verbunden sind, dass wir Teil eines fortwährenden Entwicklunsprozesses sind, der auf der Basis zufälliger Veränderungen und natürlicher Selektion funktioniert: der Evolution. Paul Strathern, ein britischer Journalist, der bereits viele Bücher über große Denker und ihre Werke geschrieben hat, versucht in diesem Buch, Darwins Werdegang, die Herkunft seiner Ideen und die Reaktion auf seine Arbeit kurz zu umreißen.
Entscheidend für die Entwicklung der Evolutionstheorie war die Forschungsreise der HMS Beagle, an der Darwin nur durch Glück teilnehmen konnte. Bei der Beobachtung von Tieren und Pflanzen auf den idyllischen Inseln des Pazifik erkannte Darwin erstaunliche Anpassungleistungen der Lebewesen an ihre Umgebung. Doch erst über 20 Jahre nach seiner Rückkehr getraute sich Darwin, sein revolutionäres Werk über die Entstehung der Arten zu veröffentlichen. Warum Darwin so lange zögerte, und was er auf seinen Reisen sah, steht in Stratherns Buch."

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Strathern, Paul
Verfasserangabe: Paul Strathern. Aus dem Engl. von Xenia Osthelder
Jahr: 1999
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik UYB 2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-596-14395-0
Beschreibung: Dt. Erstausg., 89 S. : Ill.
Schlagwörter: Biographie, Darwin, Charles
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Darwin & evolution <dt.>
Mediengruppe: Sachliteratur