X
  GO
43 von 137
Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
Verfasser: Altmann, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Altmann
Medienkennzeichen: S-B Biographien
Jahr: 2011
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Belletristik EG Rot Standorte: BB ALT Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der Reisejournalist A. Altmann erzählt seine Kindheit in den Nachkriegsjahren im Wallfahrtsort Altötting. Der Vater, traumatisiert aus dem Krieg zurückgekehrt, kennt als Erziehungsmittel nur Gewalt und Demütigungen. Als die Mutter die Familie verlässt, wird der kleine Andreas zum Sündenbock.
Details
Verfasser: Altmann, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Altmann
Medienkennzeichen: S-B Biographien
Jahr: 2011
Verlag: München [u.a.], Piper
Systematik: BB
ISBN: 978-3-492-05398-3
2. ISBN: 3-492-05398-X
Beschreibung: 254 S.
Schlagwörter: Bestseller 2011, Altmann, Andreas <Schauspieler>, Autobiographie, Altötting, Junge, Häusliche Gewalt, Vater, Autobiographisches Erzählen, Autobiografisches Erzählen, Erinnerungen <Formschlagwort>, Lebenserinnerungen, Memoiren, Selbstbiographie, Selbstbiografie, Autobiografie, Autobiographik, Autobiografik, Knabe, Jungen, Häusliche Gewalttätigkeit, Väter, Augenzeugenbericht <Formschlagwort>, Eindrücke <Formschlagwort>, Erlebnisgeschichte, Reportage <Formschlagwort>, Erfahrungsbericht
Mediengruppe: Sachliteratur
Tipp: Suchergebnisse können in einer Merkliste gespeichert werden. Dafür muss man sich vor der Suche anmelden.