Cover von Nacht ohne Schatten wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Nacht ohne Schatten

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Klönne, Gisa
Jahr: 2008
Verlag: Hörbuch Hamburg
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Köln, kurz nach Mitternacht: Der Fahrer einer S-Bahn liegt erstochen neben seinem Zug. Wenig später wird in der Nähe eine bewusstlose junge Frau gefunden. Wer ist sie? Das Opfer von Menschenhändlern, eine Prostituierte? Stammt sie aus Osteuropa? Als die Kommissarin Judith Krieger zusammen mit ihrem Kollegen Manni Korzilius im Rotlichtmilieu Ermittlungen aufnimmt, steigt Unbewältigtes wieder an die Oberfläche: ihre Vergangenheit im Frauenhaus, in dem sie als Studentin jobbte. Und während Manni Judith immer weniger versteht, wittert ein anderer ihre Schwäche - jemand der Frauen quält und auch vor Mord nicht zurückschreckt. Jemand, der Judith sehr gefährlich wird. Gisa Klönnes dritter Roman entführt mit großem psychologischem Gespür in eine beklemmende Welt, in der Gewalt gegen Frauen alltäglich ist.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Klönne, Gisa
Jahr: 2008
Verlag: Hörbuch Hamburg
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eAudio
ISBN: 978-3-8449-0275-4
Beschreibung: 312 Min.
Schlagwörter: Ermittlung, Frauenfeindlichkeit, Köln, Mord, Antifeminismus, Colonia Agrippinensis, Ermitteln, Ermittlungen, Ermittlungstätigkeit, Ermordung, Frauenhass, Frauenverachtung, Misogynie, Morde, Mordtat, Polizeiliche Ermittlungstätigkeit
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Eggert, Maren
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe