Cover von Bauern, Bonzen und Bomben wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Bauern, Bonzen und Bomben

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fallada, Hans
Jahr: 2010
Verlag: Aufbau
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Als das Buch "Bauern, Bonzen und Bomben" im März 1931 erschien, entbrannte in der Öffentlichkeit eine erregte Debatte. Gestritten wurde darüber, ob es sich noch um eine Reportage oder schon um einen Roman handele, ob und wie die Landvolkbewegung gestaltet wäre, was die Position des Autors sei -- humanistisch oder zynisch. Heute zählt in erster Linie die Lebendigkeit dieser großartigen Kleinstadtsatire, denn dieser Roman, Falladas drittes Buch, war das erste, das ihn als vielversprechendes, großes, ursprüngliches Erzählertalent auswies. Mit der Figur des Tredup griff er ein Thema auf, das sein Thema wurde und ihn weltberühmt machte: von den kleinen Leuten und von ihrem kleinen miserablen Leben zu erzählen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fallada, Hans
Jahr: 2010
Verlag: Aufbau
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-8412-0082-2
Beschreibung: 658 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Landvolkbewegung, Schleswig-Holstein, Bauernbewegung / Deutschland / Geschichte 1928-1932, Deutschland / Bauernbewegung / Geschichte 1928-1932, Deutschland / Landvolkbewegung, Schleswig <Bezirk>, Schleswig-Holstein / Landvolkbewegung, Weimarer Republik / Landvolkbewegung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe