Cover von Der Schatz des Herrn Isakowitz wird in neuem Tab geöffnet

Der Schatz des Herrn Isakowitz

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wattin, Danny
Verfasserangabe: Danny Wattin. Aus dem Schwed. von Susanne Dahmann
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: 2015
Verlag: Köln, Eichborn
Mediengruppe: Erzählende Lit.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Belletristik EG Rot Standorte: WATT Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Schweden/Polen 2012: Opa Gunnar, Vater Danny und der 9-jährige Leo machen sich mit dem Auto auf den Weg ins polnische Kwidzyn, wo ein jüdischer Vorfahr einen Schatz vergraben haben soll. In den Köpfen der Erwachsenen ist die Fahrt zugleich eine Reise in die Zeit des Nationalsozialismus.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wattin, Danny
Verfasserangabe: Danny Wattin. Aus dem Schwed. von Susanne Dahmann
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: 2015
Verlag: Köln, Eichborn
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Z
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Geschichte, Familie
ISBN: 978-3-8479-0584-4
2. ISBN: 3-8479-0584-8
Beschreibung: 1. Aufl., 237 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Schlagwörter: Tatsachenroman, Autor/in aus, Schweden, Belletristische Darstellung, Familie, Juden, Nachkomme, Nationalsozialismus, Schweden <Volk>, Sverige, Deutschland / Faschismus, Deutschland / Nationalsozialismus, Familien, Faschismus / Deutschland, Jude, Literarische Darstellung, NS, Nachkommen, Nachkommenschaft
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Dahmann, Susanne [Übers.]
Originaltitel: Herr Isakowitz skatt
Fußnote: Aus dem Schwed. übers.
Mediengruppe: Erzählende Lit.