Cover von Todesformel wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Todesformel

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wyss, Verena
Jahr: 2008
Verlag: Gmeiner-Verlag
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Standorte: Status: als Download Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Anwältin Jennifer Bach lebt in Basel. Oft fährt sie nach Hochberg, einem beschaulichen Dorf in den schweizerischen Jurahöhen, um ihre mütterliche Freundin Alja Berken zu besuchen und die Natur zu genießen. Doch die idyllische Landschaft trügt, denn längst hat das Böse auch hier sein Netz gespannt. Nach und nach erkennen die Frauen die Gefahren, die auf sie lauern. Zunächst findet Alja eine mysteriöse CD-ROM in einem toten Briefkasten, dann wird nachts in Jennifers Haus eingebrochen. In einem Garten taucht eine Hand auf, ein Mann wird erschossen. Immer tiefer geraten die Frauen in das Räderwerk von Wirtschaft, Politik und Verbrechen. Bis sie schließlich erkennen, dass sie einen Schlüssel besitzen, der mehr ist als eine bloße Formel.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wyss, Verena
Jahr: 2008
Verlag: Gmeiner-Verlag
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-8392-3087-9
Beschreibung: 332 S.
Schlagwörter: Kriminalroman, Mord, Politik, Schweiz, Wirtschaft, Confederazione Svizzera, Confoederatio Helvetica, Confédération Suisse, Detektivroman, Economy, Eidgenossenschaft <Schweiz>, Ermordung, Helvetia, Helvetien, Helvetische Republik, Kriminalromane, Morde, Mordtat, Politische Entwicklung, Politische Lage, Schweiz / Eidgenossenschaft, Schweizerische Eidgenossenschaft, Staatspolitik, Suisse, Svizzera, Svizzra, Wirtschaftsleben, Ökonomie <Wirtschaft>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe