Cover von Die Findelfrau wird in neuem Tab geöffnet

Die Findelfrau

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fried, Amelie (Verfasser)
Verfasserangabe: Amelie Fried
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: [2007]
Verlag: München, Heyne
Mediengruppe: Erzählende Lit.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Belletristik EG Rot Standorte: FRIE Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Entdeckung der 38-jährigen Holly Berger, dass sie als Baby ausgesetzt und später adoptiert wurde, wirft sie völlig aus der Bahn. Auf der Suche nach ihren Wurzeln führt sie die Reise nach Ägypten.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fried, Amelie (Verfasser)
Verfasserangabe: Amelie Fried
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: [2007]
Verlag: München, Heyne
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Z
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-453-26549-3
Beschreibung: 430 Seiten
Schlagwörter: Weibliche Erwachsene, Erwachsene Frau, Weib, Frauen, Identitätskonflikt, Identitätsstörung, Eigenfamilie
Schlagwortketten: Frau / Adoptivkind / Identitätskrise / Herkunftsfamilie / Suche / Belletristische Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Erzählende Lit.