Cover von Kleine Literaturgeschichte der DDR wird in neuem Tab geöffnet

Kleine Literaturgeschichte der DDR

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Emmerich, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Emmerich
Jahr: 1996
Verlag: Leipzig, Kiepenheuer
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. OG Grün Standorte: PGR 22 EMM Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Von diesem Standardwerk, das in Darmstadt 1981 erstmals erschienen war, gab es in der DDR offiziell nur ein einziges Exemplar - unter Verschluß. In der erweiterten Neuauflage ordnet Emmerich die DDR-Literatur seit 1945 in ihr zeitgeschichtliches Geflecht ein, informiert über Biographien und Werke jener Schriftsteller, die in der DDR schrieben oder für deren Werk das Leben in der DDR eine Rolle spielte, und führt die Linien ihrer Entwicklung über den Mauerfall hinweg; er benennt Details der Zensurverfahren und die Stasi-Verwicklungen namhafter Autoren.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Die Kunst, die es in der DDR gab, wird allzu schnell als reine Auftragskunst deklassiert, bei der die Partei die Maßgaben gab. - So auch in der Literatur. Dass es Auftragsliteratur gab, ist bekannt, aber auch in der DDR gab es ein breites Spektrum in der Literatur, die ob der häufig geübten, aber gut versteckten und verdeckten Systemkritik auch sehr interessante Fassetten birgt. Wolfgang Emmerich hat sich mit der Literaturgeschichte der DDR beschäftigt, die wichtigsten Fakten zusammengetragen, Werke interpretiert und in die Entstehungszeit eingeordnet und gibt so einen interessanten Überblick über die Entwicklung der Literatur in der DDR. Dabei endet das Buch nicht mit dem Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzen, sondern bearbeitet auch die Nachwendezeit. Im Anhang findet sich dann neben einem ausführlichen Literaturverzeichnis auch noch eine Zeittafel in der parallel für jedes Jahr die literarisch und kulturpolitischen Ereignisse und die Hauptwerke der DDR-Literatur aus den unterschiedlichen Genren aufgelistet sind. Alles in allem ein sehr interessantes Buch, auch wenn in die Literaturgeschichte meiner Meinung nach ein wenig zu viel westliche Ideologie eingegangen ist, was eine objektive Beurteilung der DDR-Literatur problematisch macht."
(Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Emmerich, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Emmerich
Jahr: 1996
Verlag: Leipzig, Kiepenheuer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PGR 22
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-378-01000-2
Beschreibung: Erw. Neuausg., 1. Aufl., 640 S.
Schlagwörter: Deutschland <DDR>, Geschichte, Literatur
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturverz. S. 576 - 627
Mediengruppe: Sachliteratur