Cover von Who's who bei Goethe wird in neuem Tab geöffnet

Who's who bei Goethe

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lösch, Michael
Verfasserangabe: von Michael Lösch
Jahr: 1999
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: dtv; 32535
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. OG Grün Standorte: PYB 292 GOE Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Im Schulunterricht wirkt Goethe so weltfern wie trockene Religionsstunden oder Mathematikkurse. Nach diesen Erfahrungen ist für viele das Thema Goethe erst mal erledigt. Dabei kann alles so aufregend sein: das Dreiecksverhältnis in Stella, der Selbstmord des jugendlichen Werther oder die Frage, was die Welt in ihrem Innersten zusammenhält. Wie war das noch mit dem wankelmütigen Clavigo, und weshalb nimmt Charlotte in den "Wahlverwandtschaften" ihre Nebenbuhlerin Ottilie bereitwillig in ihrem Haus auf? Dieses Buch ist eine überzeugende Anregung, den alten Goethe nochmals und ganz bestimmt anders als in der Schule zu lesen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lösch, Michael
Verfasserangabe: von Michael Lösch
Jahr: 1999
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PYB 292
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-423-32535-6
Beschreibung: Orig.-Ausg., 2. Aufl., 336 S.
Reihe: dtv; 32535
Schlagwörter: Goethe, Johann Wolfgang von, Literarische Gestalt, Wörterbuch
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur