Cover von Ein Junge aus Amsterdam wird in neuem Tab geöffnet

Ein Junge aus Amsterdam

Erzählung
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Heeresma, Heere
Verfasserangabe: Heere Heeresma
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: 2008
Verlag: Zürich, Ammann
Mediengruppe: Erzählende Lit.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Belletristik EG Rot Standorte: HEER Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Erzählung über die deutsche Besetzung Amsterdams aus der Sicht eines Jungen gibt seine Gefühle bezüglich der unbegreiflichen, sich langsam vollziehenden Verfolgung und Deportation der jüdischen Bevölkerung wieder.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Heeresma, Heere
Verfasserangabe: Heere Heeresma
Medienkennzeichen: B-AZ Romane von A-Z
Jahr: 2008
Verlag: Zürich, Ammann
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Z
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-250-60103-6
2. ISBN: 3-250-60103-9
Beschreibung: 1. Aufl., 152 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Nationalsozialismus, Amsterdam, Besetzung, Erinnerung, Geschichte 1940-1945, Kindheit/Jugend, Autor/in aus, Niederlande, 20. Jahrhundert, Deutschland / Faschismus, Deutschland / Nationalsozialismus, Faschismus / Deutschland, Literarische Darstellung, NS, Besatzung <Völkerrecht>, Erinnern, Okkupation, Batavische Republik, Holland <Staat>, Vereinigte Niederlande
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Een jongen uit plan Zuid '38-'43
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Erzählende Lit.