X
  GO
9 von 1545
Von Alkohol bis Zucker
zwölf Substanzen, die die Welt veränderten
Verfasser: Mähr, Christian
Verfasserangabe: Christian Mähr
Medienkennzeichen: S-U-CHE Chemie
Jahr: 2010
Verlag: Köln, DuMont
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. OG Gelb Standorte: UDK MAE Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Chemische Substanzen haben unsere Welt unwiderruflich verändert. Manchem sind sie nicht geheuer, dabei wirken sie auf den ersten Blick ganz unscheinbar. Aus unserem Leben sind sie ohnehin nicht wegzudenken. Und ihre wahren Stärken bleiben dem Auge verborgen. Christian Mähr erzählt die verblüffenden Hintergründe der zwölf wichtigsten Substanzen. Wussten Sie, dass die Weltgesundheitsorganisation das seit Jahrzehnten verteufelte DDT seit Neuestem als Wundermittel gegen Malaria empfiehlt? Dass die Zuckerproduktion seit einem halben Jahrtausend stetig steigt unterbrochen nur vom Sklavenaufstand 1800 in Haiti? Es sind Geschichten um menschliche und unmenschliche Träume, Reportagen über Wünsche, Gier, Krankheit und Hoffnung. Von Benzin bis Soda, von Anilin bis Penizillin verfolgt Christian Mähr die chemischen Spuren in unserem Leben.
(Alkohol, Ammoniak, Anilin, Anti-Baby-Pille, Benzin, Chinin; Coffein, DDT, Gummi, Penicillin, Soda, Zucker)
Details
Verfasser: Mähr, Christian
Verfasserangabe: Christian Mähr
Medienkennzeichen: S-U-CHE Chemie
Jahr: 2010
Verlag: Köln, DuMont
Systematik: UDK
ISBN: 978-3-8321-9549-6
2. ISBN: 3-8321-9549-1
Beschreibung: 1. Aufl., 222 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Stoff, Alltag, Geschichte, Chemische Substanz, Substanz <Chemie>, Chemischer Stoff, Alltagsphänomen, Alltagsleben, Alltagswelt, Lebensweise <Alltag>, Tägliches Leben, Daily Life, Landesgeschichte, Regionalgeschichte, Ortsgeschichte, Zeitgeschichte
Mediengruppe: Sachliteratur
Tipp: Suchergebnisse können in einer Merkliste gespeichert werden. Dafür muss man sich vor der Suche anmelden.