Cover von Die Nibelungen wird in neuem Tab geöffnet

Die Nibelungen

Sage, Geschichte, ihr Lied u. sein Dichter
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mackensen, Lutz
Verfasserangabe: Lutz Mackensen
Jahr: 1984
Verlag: Stuttgart, Hauswedell
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. OG Grün Standorte: PGO 2 MAC Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Professor Dr. Lutz Mackensen legt mit dieser Arbeit das wohl bedeutendste seiner zahlreichen Bücher vor. Er schildert eingehend die materiellen, gesellschaftlichen und geistigen Zeitbedingungen des mittelhochdeutschen Nibelungenliedes und wertet nüchtern und kritisch die teilweise verhängnisvollen Missverständnisse und ideologischen Vereinnahmungen des Nibelungenmythos in den letzten Jahrzehnten. "Man spürt hinter Mackensens Sprache die Freiheit dessen, der das Gewicht der Forschung, ihren Ballast ablegen durfte; der ihn aber getragen hat." Germanisch-Romanische Monatsschrift, Heidelberg. Inhalt: GESCHICHTE DER NIBELUNGEN Voraussetzungen Römische Urquellen? Die Burgunder Die Merowinger Das 10. Jahrhundert DER DICHTER DES NIBELUNGENLIEDES Überlieferung und Erfindung Ortskenntnisse Personengestaltung Wirkung in der Zeit NACHLEBEN Unmittelbare Wirkungen Die Wiederentdeckung der Handschriften Die große Dichtung des 19. Jahrhunderts Nachklang Zur Nibelungenliteratur Handlungsablauf im Nibelungenlied Register Karte mit den wichtigsten Ortsnamen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mackensen, Lutz
Verfasserangabe: Lutz Mackensen
Jahr: 1984
Verlag: Stuttgart, Hauswedell
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PGO 2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-7762-0228-9
Beschreibung: 285 S.
Schlagwörter: Heldenepos, Mittelalter / Literatur, Mittelhochdeutsch, Nibelungenlied
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur