Cover von Psychologie des Terrors wird in neuem Tab geöffnet

Psychologie des Terrors

warum junge Männer zu Attentätern werden
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmidbauer, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Schmidbauer
Medienkennzeichen: S-M Psychologie
Jahr: 2009
Verlag: Gütersloh, Gütersloher Verl.-Haus
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Sachlit. 1. OG Grün Standorte: MBK 4 SCHM Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Schmidbauer analysiert aus psychologischer Sicht das Phänomen, dass junge Männer bereit sind, sich für ein politisches Ziel in die Luft zu sprengen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmidbauer, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Schmidbauer
Medienkennzeichen: S-M Psychologie
Jahr: 2009
Verlag: Gütersloh, Gütersloher Verl.-Haus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik MBK 4
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-579-06526-7
2. ISBN: 3-579-06526-2
Beschreibung: 1. Aufl., 175 S.
Schlagwörter: Junger Mann, Psychologie, Selbstmordattentat, Terrorismus, Jüngling, Mann <18-30 Jahre>, Mensch / Psychologie, Politischer Terrorismus, Selbstmord / Attentat, Selbstmordanschlag
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur